Georgien und Armenien

10 Tage, 07.05.2019 - 16.05.2019

Im Grenzgebiet von Europa und Asien, eingebettet in die Ebenen zwischen Ararat und Kaukasus, liegen Georgien und Armenien. In Georgien weht der Geist einer 3.000 Jahre alten Geschichte über eine uralte Landschaft voller Kulturschätze und in Armenien zeugen frühchristliche Bauwerke, jahrhundertealte Kirchen, Tempel und Klöster von der historischen Bedeutung des Landes.

1.Tag: Flug nach Georgien. Fahrt mit dem Bus nach Wien zum Flughafen und Flug nach Kutaissi, der zweitgrößten Stadt Georgiens. Besichtigung der wunderschönen Kirche von Bagrati und Besuch des Klosters Gelati aus dem 12. Jh., eine der frühesten Akademien Europas. Übernachtung in Kutaissi.

2.Tag: Stadt des Goldenen Vlieses. Heute fahren wir zu den bekannten Höhlen von Prometheus und tauchen in eine versteckte bunte Welt ein (Besichtigung der Höhlen mit dem Boot). Danach besuchen wir den Markt in Kutaissi und das Historische Museum. Abendessen in einem typisch georgischen Restaurant.

3.Tag: Georgische Religion und die Höhlenstadt. Fahrt zur Höhlenstadt Uplisziche (UNESCO Weltkulturerbe), in der Sie noch heute Siedlungsspuren aus dem frühen 1. Jahrtausend v. Chr. entdecken können. Danach fahren wir nach Gudauri durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet des Großen Kaukasus. Besuch der Wehrkirche Ananuri (17.Jh.) mit herrlichem Blick auf den Schinwali–Stausee. Übernachtung in Kazbek.

4.Tag: Berg Kazbek. Heute geht’s mit dem Geländewagen bis zur Gergeti Kirche. Der Weg führt uns durch das Dorf Gergeti hinauf zu der auf 2170 m hoch gelegenen Dreifaltigkeitskirche. Bei guter Sicht können wir einen der höchsten Gipfel im Kaukasus sehen, den Kazbek (5047 m). Möglichkeit zur Teilnahme an der georgischen Liturgie. Weiterfahrt nach Mzcheta. Besichtigung der alten Hauptstadt und des religiösen Zentrums Georgiens mit der Swetizchoveli Kathedrale (11. Jh.), in der sich der Leibrock Christi befinden soll. Am Nachmittag erreichen wir die schöne Stadt Tiflis.

5.Tag: Tiflis – die Stadt der warmen Quellen. Heute besichtigen wir die georgische Hauptstadt. Alle interessanten Baudenkmäler liegen dicht beieinander. Zunächst besuchen wir die Narikala Festung und das Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgasali. Mit dem Sessellift fahren wir zur Mutter Georgiens. Von hier haben wir einen tollen Blick auf die ganze Stadt. Beim Abendessen haben wir die Möglichkeit, die traditionelle georgische Polyphonie zu genießen. Die Stimmführung und Harmonik des georgischen Gesangs sind weltweit einzigartig!


6.Tag:
Auf nach Armenien. Fahrt zur georgischarmenischen Grenze bei Sadachlo. Im reichsten Waldgebiet Armeniens mit seinen unzugänglichen Dörfern verbergen sich bedeutende Klöster und Bildungsstätten des Mittelalters. Auf einem Hochplateau mit herrlicher Aussicht gelegen finden wir das Kloster Haghpat. Weiterfahrt zur total im Grünen gelegenen Stadt Dilidschan. Abendessen bei einer Privatfamilie, bei der uns typisch armenische Gerichte serviert werden.

7.Tag: Am Ararat. Heute erkunden wir die Araratebene, wo Noah nach dem Abstieg vom Berg Ararat die erste Weinrebe gepflanzt hat. Fahrt zum Sewansee, der blauen Perle Armeniens und Besuch des Sevanklosters
(9. Jh.). Entlang der Seidenstraße besichtigen wir die alte Karawanserei aus dem 14. Jh. Weiterfahrt zur Provinz Vayots Dzor. Der Weinbau geht in dieser Region auf das 3. Jahrtausend v. Chr. zurück. Besuch eines Bauernhofes mit Mittagessen und Weinverkostung. Danach geht’s zum Kloster Noravank, das durch seine besonderen Außenreliefs beeindruckt und zum Kloster Chor Virap, wo wir einen herrlichen Blick auf den Berg Ararat genießen können. Am Nachmittag erreichen wir die Hauptstadt Armeniens.

8.Tag: Sonnenstadt Jerewan. Heute erkunden wir die im Schatten des biblischen Berges Ararat gelegene armenische Hauptstadt, eine der ältesten Hauptstädte der Welt. Zunächst fahren wir zur beeindruckenden Kaskade – die das Herz der Stadt bildet. Mittagessen in einer Kunstschule, wo Kinder verschiedene Kunstwerke präsentieren. Nachmittags Fahrt nach Etschmiadsin, dem Sitz des armenischen Katholikos und religiösen Zentrums. Besichtigung der Kirche Surb Hripsime, ein Meisterwerk der klassischen armenischen Baukunst aus dem 7. Jahrhundert. Besuch der Genozidgedenkstätte von Tsitsernakaberd.

9.Tag: In den Höhlenkirchen. Führung in Matenadaran, einer der größten und wertvollsten Handschriftensammlungen der Erde. Danach geht’s zum hellenistischen Tempel Garni aus dem 1. Jh. und zum Höhlenkloster Geghard, das zu den schönsten Klöstern im Kaukasus zählt, zum UNESCO Welterbe gehört und die beste Akustik Armeniens hat. Abendessen in einem typisch armenischen Restaurant.

10.Tag: Heimflug nach Österreich. Frühmorgens Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Wien. Heimreise mit dem Bus zum Abfahrtsort.


Die Reise gefällt mir! jetzt teilen

€ 1.590,00 p.P./DZ

EZ-Zuschlag € 290,-

Reiseversicherung ab € 133,-

Ring Tours Leistungspaket:

  • Flug Wien–Kutaissi und Jerewan - Wien
  • Fahrt mit einem modernen und klimatisierten Reisebus
  • Flughafentransfer nach Wien und retour
  • 9 x Halbpension in guten 3–4 Sterne Hotels
  • 2 x Mittagessen in Jerewan
  • 1 x Weinprobe
  • Besuch einer Kunstschule
  • Teilnahme an der georgischen Liturgie
  • Fahrt mit Geländewagen zur Kirche Gergeti
  • Alle Museen und Eintritte lt. Programm
  • Besuch der Bibliothek Matenadaran für alte Handschriften
  • Abendessen in einem georgischen Restaurant mit Folklore (HP)
  • Eine Flasche Mineralwasser pro Tag
  • Professionelle deutschsprechende Reiseleitung während der Gesamtreise
  • spirituelle Betreuung: Pfarrer Mathias Trawka

WEITERE REISEN

Traumhafte Côte d'Azur

ab € 515.00

Hohe Tatra

ab € 519.00

Nordsee- Ostsee

ab € 938.00

Bergbauern in Südtirol

ab € 419.00

Steiermark-Frühling

ab € 25.00

Die Zauberflöte

ab € 87.00

Prag - die Goldene Stadt

ab € 159.00

MAMMA MIA! Das Musical

ab € 105.00

Tulpenblüte in Holland

ab € 769.00

Von Küste zu Küste

ab € 699.00

Jahreswechsel in PULA

ab € 469.00

Muttertag in Südtirol

ab € 359.00

Tucepi

ab € 333.00

Höhepunkte von Mähren

ab € 269.00

Narzissenfest

ab € 175.00

Badereise Portoroz

ab € 598.00

Republik Moldawien

ab € 598.00

Dalmatien - Vodice

ab € 249.00

Rund um die Ostsee

ab € 1,198.00

Rabac - Jahreswechsel

ab € 398.00

Biograd

ab € 469.00

Balkan-Rundreise

ab € 896.00

Wandern mit Almgenuss

ab € 449.00

Cinque Terre - Portofino

ab € 485.00

Traubenfest in Meran

ab € 289.00

Almabtrieb im Alpachtal

ab € 369.00

Ein Haus in der TOSKANA

ab € 498.00

Lammertaler Heufest

ab € 178.00

DACHSTEIN - Schladming

ab € 295.00

Friaul und Venetien

ab € 399.00

Große Russland Rundreise

ab € 1,898.00

Höhepunkte der Karpaten

ab € 349.00

4-Flüsse-Fahrt

ab € 515.00

Polen - Rundreise

ab € 998.00

Andrea Berg

ab € 111.00

Musikerlebnis in Rovinj

ab € 348.00

Schwarzwald und Elsass

ab € 498.00

Blüten, Blumen Bodensee

ab € 389.00

Schweizer Bahnerlebnis

ab € 679.00

Muttertag in der Wachau

ab € 229.00

Medulin

ab € 249.00

Holiday on Ice - TIME

ab € 79.00

Schlagernacht

ab € 149.00

David Garrett

ab € 128.00

Das Land des Lächelns

ab € 81.00

Georgien und Armenien

ab € 1,590.00

Roland Kaiser

ab € 149.00

Schweizer Hochalpen

ab € 768.00

Therme ABANO

ab € 588.00

Novigrad - Kroatien

ab € 269.00

Wachau per Schiff

ab € 95.00

Venedig

ab € 266.00

Opatija Riviera

ab € 289.00

Wellnesstage in Rovinj

ab € 239.00

Bernina Express

ab € 349.00

Opatija Riviera

ab € 345.00

Therme Lendava

ab € 285.00

Porec - Urlaub am Meer

ab € 678.00

Jesolo

ab € 328.00

Mali Losinj

ab € 379.00

Bratislava per Schiff

ab € 95.00

PORTOROZ in Slowenien

ab € 295.00

Therme Lenti in Ungarn

ab € 310.00

MOTO GP Spielberg

ab € 137.00

Ring Tours Austria auf Facebook